Kinderarbeit im indischen Alltag

Am 12. August 2013 ist H. Meyer-Hamme erneut nach Kalkutta geflogen. Gleich am ersten Tag traf er diesen Kindrarbeiter, der in einem kleinen Strassenrestaurant neben den glühenden Kohlen Tschapatties zubereitet – und das bei Aussentemperaturen von ca. 30 Grad und Luftfeuchtigkeit von weit über 90%

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktueller Flyer zum Download

___________________

Filmberichte

Lernen Sie das Projekt näher kennen
Lernen Sie das Projekt näher kennen

___________________

Warum unterstütze ich H.E.L.G.O. ?

Es gibt viele Gründe …

Antworten finden Sie beim Klick auf das orange Feld

Mitglied werden
Mitglied werden
Spenden
Spenden